Race Track – Home of Ducati

 

Mit dem Kauf eines Ducati Superbikes kommt bei vielen auch der Wunsch auf, einmal etwas schneller unterwegs zu sein, als dies im Rahmen der StVO legal möglich ist. Während einige durch Teilnahme an entsprechenden Fahrerlehrgängen oder im Selbstversuch zu echten (oder vermeintlichen) Rennstreckencracks mutiert sind, gibt es eine Menge Leute, die auch gern einmal auf die Renne gehen würden, aber nicht glauben oder wissen, ob ihr fahrerisches Können oder die Beherrschung ihrer Maschine dafür ausreicht. Deshalb fahren wir auch in diesem Jahr wieder mit allen, die einmal etwas näher an die eigenen und die Grenzen Ihrer DUCs gehen wollen (ersteres ist garantiert, letzteres wird wohl nur den wenigsten gelingen.. :-)), ohne dabei sich und/oder andere ernsthaft in Gefahr zu bringen.
Dabei buchen wir als DOC Termine mit professionellen Veranstaltern, die solche Events auf Rennstrecken veranstalten. Unsere Hausstrecke ist Oschersleben bei Magdeburg, entfernungsmäßig nahe dran und technisch eine ideale Spielwiese für uns und unsere Babies.
Wie so etwas abläuft – nun, unser Team verteilt sich, je nach Rennstreckenpraxis, von Krabbelgruppe bis Semi_Pro auf mehrere Gruppen. Die Gruppeneinteilung wird vorher mit jeden Fahrer persönlich abgesprochen. Die einzelnen Gruppen fahren dann abwechselnd ca. 20 Minuten (Turn) auf der Strecke.
In der Regel werden je Tag vier bis fünf Turns gefahren. Nach jedem Turn kehren wir wieder in unsere Box in der Boxengasse neben der Rennstrecke zurück, dort bleiben auch die Motorräder abends stehen, bevor wir in einem der nahegelegenen Hotels oder im Fahrerlager im mitgebrachten WoMo oder Zelt übernachten. Verpflegung ist vor Ort mit im Preis enthalten, Kaffee- und Kaltgetränke sind für kleines Geld vom Veranstalter erhältlich.
Auf Wunsch sind, gegen Aufpreis, auch Solofahrten unter Führung eines Instruktors möglich, eine tolle Sache weil man unter kundiger Führung die Strecke besser fährt als allein. Ausserdem kann man von den Jungs und Mädels, die den Instruktor geben, noch den einen oder anderen wertvollen Trick lernen.
Und wenn Ihr dann doch einmal ins Kiesbett brettert, ist Euer Club da um Euch mental wieder aufzubauen, für vieles andere kann unser freundlicher Supporthändler mit einem Mechaniker vor Ort zur Behebung kleinerer Malaisen sorgen.

Euer DOC organisiert auch den Hin- und Rücktransport der Bikes ab Bremen, Syke oder Oldenburg.

Ihr müsst keine radikalen Schnellfahrer sein, um hier riesigen Spass zu haben und zu lernen, Euer Bike mal ein wenig schneller als im normalen Verkehr legal möglich ist, zu bewegen.